.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

.....

....

Hauptfeuer - und Rettungswache in Krefeld.

Die Hauptfeuer- und Rettungswache in Krefeld

 

Ein letztes Mal rückten die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Krefeld zusammen mit hunderten Einsatzkräften und vielen Besuchern in einem feierlichen Fackelzug am 23.04.2016 von der alten Feuer- und Rettungswache 1 an der Florastraße aus. Rund 107 Jahre rückten die Einsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Krefeld von  der alten Feuer- und Rettungswache 1 an der Florastraße zu ihren Einsätzen ins Stadtgebiet aus. Nach der Fertigstellung im Jahr 1910 galt die Wache an der Florastraße als eine der modernsten Feuerwachen in ganz Preußen. Erbaut wurde die Wache damals nach den Plänen des Architekten Ernst Scholze im Jugendstil. Auf dem Gelände befand sich in einem separaten Gebäude die Desinfektionsanstalt. So konnte man bei Seuchen  schneller reagieren und diese besser eindämmen.  Neben der großen Fahrzeughalle mit ihren vier Torbögen mit Ausfahrt auf die Florastraße befand sich im Hofbereich ein weiterer Anbau, in welchem der Pferdestall, eine Schmiede und eine Schreinerei untergebracht waren. Auf dem Dach dieses Anbaus befindet sich auch der 20 Meter hohe Schlauchturm. Beide Gebäudeteile befinden sich schon lange unter Denkmalschutz. Die Wache wurde im Laufe der Zeit durch zwei ehemalige Wohngebäude erweitert. Neben dem Löschzug 1 der Berufsfeuerwehr Krefeld waren in dem großen Backsteingebäude an der Florastraße auch die Branddirektion sowie die Leitstelle der Feuerwehr Krefeld untergebracht. Mit den zunehmenden Anforderungen an eine moderne Feuerwehr wurden das Gelände und die Gebäude schnell zu klein. So mussten zum Beispiel beim Ein- und Ausrücken der Einsatzfahrzeuge die Spiegel ein- und ausgeklappt werden.  

 

Planungen zur neuen Hauptfeuerwache


Im Jahr 1998 wurde eine Projektgruppe “Sanierung der Feuerwache 1 Florastraße" eingerichtet. Im Jahr 1991 legte die Projektgruppe ihren ersten Zwischenbericht vor. In dem Bericht wurde ein Umbau der Feuerwache an der Florastraße als nicht realisierbar eingestuft. In den folgenden Jahren wurde ein Neubau auf dem Gelände des Voltaplatz in Krefeld geplant. Im Jahr 2005 fiel die Entscheidung, dass auch hier ein Neubau der Hauptfeuerwache nicht realisierbar sei.  Im Jahr 2010 konnte die Stadt Krefeld nach knapp zwei Jahren Kaufverhandlung das 25.000 m² große Grundstück an der neuen Ritterstraße erwerben. Im  Jahr 2011 wurde durch die Arbeitsgemeinschaft “Hauptfeuerwache“, welche aus Vertretern des Rates, der Verwaltung und eines Fachplaners bestanden, das Ausschreibungsverfahren vorbereitet. Im November 2011 erfolgte der Beschluss für das Ausschreibungsverfahrens zum Bau einer Feuer- und Rettungswache als ÖPP-Projekt (Öffentlich-Private-Partnerschaft). Im November 2013 erhielt die Firma SKE Facility Management GmbH den Zuschlag zur öffentlich-privaten-Partnerschaft und es erfolgte der Vertragsabschluss. Im Mai 2014 erfolgte der erste Spatentisch zum Neubau der neuen Hauptfeuer- und Rettungswache der Berufsfeuerwehr Krefeld. Bereits im März 2015 konnte Richtfest gefeiert werden. Im Februar 2016 erfolgte die Übergabe des Neubaus durch die Firma SKE Facility Management GmbH an die Stadt Krefeld. Im März 2016 konnte die Leitstelle der Feuerwehr Krefeld ihre neuen Räumlichkeiten in der neuen Hauptfeuer- und Rettungswache beziehen. Im April 2016 erfolgte der Umzug der Branddirektion sowie der Wachabteilungen zur neuen Hauptfeuer- und Rettungswache.

 

Die Hauptfeuer- und Rettungswache

Die Hauptfeuer-und Rettungswache betreut den Wachkreis 1 (einer von drei Wachkreisen im Krefelder Einsatzgebiet).Der Wachkreis 1 der Feuerwehr Krefeld ist der größte Wachkreis im Einsatzgebiet der Feuerwehr Krefeld. Dieser beginnt im Norden im Stadteil Taar und erstreckt sich in Richtung Süden über Verberg, die Innenstadt, wie Bockum und Oppum und endet im Süden in Fischeln bzw. Forstwald im Südwesten. Im Wachkreis 1 stellt die Hauptfeuer- und Rettungswache mit einem Löschzug sowie mit diversen Sonderfahrzeugen und Rettungsdienstfahrzeugen den Brandschutz und Rettungsdienst sicher. Dabei werden die Kollegen von den Einheiten Fischeln, Oppum und Traar der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Krefeld unterstützt.

 

Ingsesamt versehen auf der Hauptfeuer-und Rettungswache 1 täglich 34 Einsatzkräfte ihren 24 h Dienst. Sie besetzen folgende Einsatzfahrzeuge:

Im Brandschutz

  • 1x Kommandowagen (B-Dienst)
  • 1x Einsatzleitwagen (C-Dienst mit Führungsassistenten aus der Leitstelle)
  • 2x Hilfeleistungslöschfahrzeuge
  • 1x Hubrettungsfahrzeug

Im Rettungsdienst

  • 1x Notarzteinsatzfahrzeug im Tagesdienst (12 Stunden)
  • 2x Notarzteinsatzfahrzeuge ( eins am Klinikum Krefeld und eins am Maria Hilf Krankenhaus)
  • 2x Rettungstransportwagen (Im 24 Stunden Dienst)
  • 1x Rettungstransportwagen (Wird von den Kollegen der JUH im 24 Stunden Dienst besetzt)

 

Hinzu kommen noch diverse Sonderfahrzeuge wie:

  • 1x Wechselladerfahrzeug
  • Mehrere Abrollbehälter ( AB-Atemschutz, Ladeboden, AB-MANV )
  • Rüstwagen mit Kran
  • Großtanklöschfahrzeug
  • S-RTW ( Schwerlast- oder Intensiv-Rettungstransportwagen)
  • GW-Logistik

 

Auf der Hauptfeuer- und Rettungswache werden diverse Reserve-Fahrzeuge für den Brandschutz und den Rettungsdienst vorgehalten.  

Der Führungsdienst an der Hauptfeuer- und Rettungswache

Florian Krefeld

01-ADienst-01

A-Dienst

Florian Krefeld

01-KdoW-02

Florian Krefeld

01-KdoW-03

Florian Krefeld

01-KdoW-04

Florian Krefeld

01-KdoW-05

Florian Krefeld

01-BDienst-01

B-Dienst

Florian Krefeld

01-CDienst-01

C-Dienst

Florian Krefeld

01-ELW1-02

B-Dienst (Reserve)

Florian Krefeld

01-ELW1-03

(Reserve)

Florian Krefeld

01-ELW2-01

Wird von der Leitstelle besetzt!

Florian Krefeld

01-GW-Funk-01

Nachrichtentechnik

Die Einsatzfahrzeuge vom Löschzug-1 an der Hauptfeuer- und Rettungswache

Florian Krefeld

01-HLF20-01

Florian Krefeld

01-HLF20-02

Florian Krefeld

01-DLK23-01

Hier Gruppenfotos vom Löschzug-1 der Berufsfeuerwehr Krefeld

Sonderfahrzeuge an der Hauptfeuer- und Rettungswache

Florian Krefeld

01-GW-Tech-01

Florian Krefeld

01-MZF-01

Florian Krefeld

01-KLAF-01

Kleinalarmfahrzeug

Florian Krefeld

01-GW-L2-01

Gerätewagen-Logistik

Florian Krefeld

01-RW-K-01

Rüstwagen

Florian Krefeld

01-PTLF8000-01

Großtanklöschfahrzeug

Wechselladerfahrzeug und Abrollbehälter an der Hauptfeuer- und Rettungswache

Florian Krefeld

01-WLF26-1

Florian Krefeld

01-AB-A-01

Abrollbehälter-Atemschutz

Florian Krefeld

01-AB-MANV-01

Abrollbehälter-MANV

Florian Krefeld

01-AB-Ladeboden-01

Reserve-Fahrzeuge für den Brandschutz an der Hauptfeuer-und Rettungswache

LF KR-FW 1039

Reserve für die FF-Krefeld

Florian Krefeld

01-HLF20-03

Reserve für die BF-Krefeld

Florian Krefeld

01-DLK23-02

Reserve

Rettungsdienstfahrzeuge an der Hauptfeuer- und Rettungswache

Florian Krefeld

01-LNA-01

Leitender Notarzt

Florian Krefeld

01-NEF-01

Maria Hilf Krankenhaus in Krefeld

Florian Krefeld

01-NEF-02

Helios-Klinikum in Krefeld

Hier zum Fahrzeug

Florian Krefeld

01-NEF-03

Tages-NEF

Florian Krefeld

01-RTW-01

24 Stunden besetzt

Florian Krefeld

01-RTW-02

24 Stunden besetzt

Florian Krefeld

01-RTW-03

Hier zum Fahrzeug

Florian Krefeld

01-RTW-04

Wird bei Bedarf besetzt!

Florian Krefeld

01-SRTW-01

Reserve-Rettungsdienstfahrzeuge an der Hauptfeuer- und Rettungswache

Florian Krefeld

01-IRTW-01

Intensivverleger

RTW KR-RD 1011

Reserve

RTW KR-RD 1016

Reserve

Florian Krefeld

07-I-KTW-01

Infektions-Krankentransportwagen

.: Tobias Scholz
Jordanstraße. 4
40477 Düsseldorf